Vortrag „Permakultur im Obst- und Gemüseanbau

Freitag, 27. Oktober, 19:30

Bürgerhalle Malchen (Dieburger Straße)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sommerschnitt auf der Obstwiese

Samstag, 9. September, ab 10 Uhr

Treffpunkt: Friedhof Malchen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

OGV Malchen feiert 70 Jahre

Sonntag, 25. Juni, 11-18 Uhr

Vereinsjubiläum des Obst- und Gartenbauvereins


11 Uhr Eröffnung mit Grußworten
13 Uhr Filmvorführung
17 Uhr Besichtigung der Streuobstwiese

Bäume auf dem neuen Grundstück

Der OGV Malchen hat im November 2022 zehn neue Bäume auf dem Grundstück gepflanzt. Es handelt sich um Halbstämme, zwei Pflaumen-, zwei Birnen- und sechs Apfelbäume.

OGV Malchen bei der ENTEGA Vereinsaktion

Der OGV Malchen nimmt mit seiner neuen Streuobstwiese beim Wettbewerb „ENTEGA Vereinsaktion 2022“ teil. Vom 8. bis 29. November kann abgestimmt werden. Wir freuen uns über jede Stimme! Mehr Infos und Stimmabgabe unter: https://vereinsaktion.entega.de/projekte/?category=bergstrasse

Neues Grundstück

Der OGV ist seit dem Sommer im Besitz eines eigenen Grundstücks, auf dem in Zukunft vorwiegend Obstbau betrieben werden soll. Das Grundstück liegt südlich des Friedhofes in Malchen, neben der Hochwasserschutzanlage. Es braucht noch einiges an Arbeit, um den verwilderten Acker in eine Streuobstwiese zu verwandeln.

Begutachtung des neuen Grundstücks und Planung der nächsten Schritte

Jahreshauptversammlung

Am 27. Mai fand die Jahreshaupversammlung des OGV Malchens statt. Der Vorstand wurde gewählt, wobei eine Beisitzerin ihr Amt niederlegte und eine Beisitzerin neu in den Vorstand gewählt wurde. Außerdem gab es zwei Jubiläen zu feiern.

Pflanzenflohmarkt in Seeheim

Der OGV Malchen war am 30. April auf dem Pflanzenflohmarkt in Seeheim mit einem Stand vertreten.

Apfelblüte melden

Bei der jährlichen Aktion kann jeder den Beginn der Apfelblüte hier melden:

https://www.swr.de/wissen/apfelbluete/index.html

Schnittkurse im Frühjar

Wie jedes Jahr bietet der OGV Malchen Schnittkurse im Frühjahr an. Beim ersten Termin am 5. März wurden Schnittmaßnahmen an jungen und mittelalten Bäumen durchgeführt.

Beim zweiten Termin unterstützten wir den Lernort Natur in Alsbach, auf deren Gelände am 6. März verschiedene Obstbäume geschnitten wurden. http://www.lernort-natur-fasanenlache.de/

Gut besuchter Schnittkurs des OGV Malchen beim befreundeten Verein Lernort Natur in Alsbach Hähnlein

Hessische Lokalsorte des Jahres

Friedberger Bohnapfel

Die Landesgruppe Hessen des Pomologen-Vereins benennt jährlich die „Hessische Lokalsorte des Jahres“. Für das Jahr 2022 wurde der Friedberger Bohnapfel ausgesucht.

Der Friedberger Bohnapfel ist eine stark wüchsige Sorte, die wahrscheinlich in der Wetterau entstanden ist. Verbreitet ist er in großen Teilen Süddeutschlands. Oft wird er auch als Winterprinzenapfel bezeichnet, es handelt sich jedoch nicht um die Sorte Winterprinzenapfel aus Norddeutschland. Weitere Informationen und alle vorherigen Lokalsorten finden Sie auf der Webseite des Pomologen-Vereins.

Friedberger Bohnapfel, Foto: Sven Teschke, CC BY-SA 2.0